Krebsvorsorge für den Mann Krebsfrüherkennung

Krebs erkennen, bevor er entsteht, das ist das Ziel der Krebsvorsorge und Krebsfrüherkennung für den Mann. Männer können sich in Deutschland auf verschiedene Krebsarten untersuchen lassen: Haut Krebs, Darm Krebs, Prostata Krebs.

Krebsfrüherkennung, auch Krebsvorsorge oder Krebs-Screening

Krebsfrüherkennungsuntersuchung für Männer

Die gesetzlichen Krankenkassen bieten ein sein umfangreiches Programm zur Krebsfrüherkennung für Männer an. Die Teilnahme an diesen Untersuchungen ist für die gesetzlich Krankenversicherten in Deutschland kostenfrei.

Krebsversicherung Getsurance

Krebsvorsorge Mann: Hautkrebs, Darmkrebs, Prostatakrebs

Organ

Männer

Häufigkeit

Haut Ab 35 Jahren Screening bei zertifizierten Ärzten Alle 2 Jahre
Darm

Von 50 - 54 Jahren einmal jährlich ein Test auf verborgenes Blut im Stuhl

Jährlich
 

Ab 55 Jahren einmal jährlich ein Test auf verborgenes

Blut im Stuhl, solange keine Darmspiegelung erfolgt ist

Alle 2 Jahre
 

Ab 50 Jahren / 55 Jahren

  • insgesamt 2 Darmspiegelungen im Abstand von 10 Jahren
  • Erfolgt die erste Darmspiegelung mit 65 Jahren oder im späteren Lebensalter, Anspruch auf eine Untersuchung
 
Prostata Ab 45 Jahren Tastuntersuchung Jährlich
Krebsversicherung Getsurance

Die Teilnahme an den gesetzlichen Früherkennungsprogrammen ist freiwillig und kostenlos, Wer nicht am Krebsvorsorge- oder Screening-Programm teilnimmt, hat dadurch keinen Nachteil gegenüber der gesetzlichen Krankenversicherung.